Schokoladentarte

Hier ist ein tolles Rezept von unserer Küchencrew passend zur winterlichen Jahreszeit:

Zutaten dazu:

150 g Mehl
100 g Butter, weich
50 g Zucker
2 EL Kakaopulver
Salz
Bohnen, getrocknete oder Erbsen, zum „Blindbacken“
100 g Dunkle Schokolade
150 ml Milch
150 ml Sahne
65 g Zucker
1 EL Kakaopulver
1 Scheibe/n Vanilleschote(n)
1 Schuss Cognac
3 Eier

So geht’s:

Aus Butter, Zucker, Mehl, Kakao und einer Prise Salz einen Mürbeteig herstellen.
Den Teig an einem kühlen Ort mindestens 1 Stunde ruhen lassen.

Den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ausrollen. Die Tarteform buttern und mit Mehl bestäuben. Den Teig in die Form legen und leicht andrücken. Backpapier und getrocknete Erbsen darauf verteilen und im vorgeheizten Ofen bei ca. 180/200°C gute 15 Minuten „blindbacken“. Etwas abkühlen lassen und Papier + Bohnen/Erbsen wieder entfernen.

Milch, Sahne, Zucker, Kakao, ausgeschabte Schote + Vanillemark und Cognac in einem Topf erhitzen. Schokolade klein schneiden, zufügen und auflösen lassen. Eier in einer Schüssel verquirlen und die heiße Schokolade unter Rühren zufügen. Masse in die Tarteform füllen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 20-25 Minuten backen.

By | 2018-01-25T16:19:34+00:00 Januar 25th, 2018|News, Restaurant|